PHS - Newsletter
Wechsel an der Spitze – PHS benennt neue Geschäftsführer
Mit der Übernahme der PrintHouseService GmbH im März 2021 durch die RSB Roland Schimek Beteiligungsgesellschaft mbH übernahm zeitgleich Thomas Staudenmayer die Geschäftsführung von Stefan Heßler, der dem Unternehmen weiter als externer Berater zur Seite steht. Der studierte Betriebswirt Thomas Staudenmayer, der bereits als Geschäftsführer und Interims Manager Führungserfahrung besitzt, bringt vor allem seine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung in die PHS ein. Sein Motto: erst säen, dann ernten. Langjährige erfolgreiche Geschäftsbeziehungen aufzubauen und Personal zu rekrutieren, um seine Unternehmen wieder in ruhige Fahrwasser zu bringen, war stets seine Aufgabe als Interims Manager und auch hier im Unternehmen nach dem Gesellschafterwechsel. „Am besten ist immer, Win-Win-Situationen zu erreichen“, definiert Thomas Staudenmayer seine Art der Unternehmensführung. „Ich mag es, wenn es allen gut geht.“

Mit Timo Valentin ergänzt seit Mai 2021 der Fachmann für Druckmaschinenbau den Kaufmann an der Spitze der PHS. Er nutzt seine Branchenkenntnis und seine Expertise im Bereich Elektrotechnik und Maschinenbau, um Kundenprojekte auch persönlich voranzutreiben. „Ich bin kein Geschäftsführer, der nur vom Schreibtisch aus agiert,“ beschreibt Valentin seinen Führungsstil. „Ich brauche den Kontakt zum Kunden, steuere selbst noch Projekte und verlange von meinen Mitarbeitern nichts, was ich nicht selbst tun würde.“ Timo Valentin kennt die Branche wie seine Westentasche und ist durch seine mehr als 30 Jahre Berufserfahrung im Bereich Druckmaschinenbau ein sehr wertvoller Ansprechpartner für alle PHS-Kunden und zukünftigen Geschäftspartner.