Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg entscheidet sich für Elektronik-Retrofit der Colorman mit PrintHouseService (PHS)
Noch in diesem Jahr beginnt die PrintHouseService GmbH (PHS) mit der Umrüstung abgekündigter Interbus-Loop Komponenten in der Colorman-Anlage beim Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg (VNP). Mit einem flexiblen und kostengünstigen Retrofit-Konzept konnte man die verantwortlichen Techniker beim Medienhaus Nürnberger Nachrichten überzeugen.

Betriebsleiter Michael Bendel: „Von den zur Auswahl stehenden Vorschlägen überzeugte uns der PHS-Ansatz, mit handelsüblichen Komponenten abgekündigte Bauelemente ohne wesentliche Eingriffe in die bestehende Steuerung zu ersetzen, am meisten. Das Konzept ermöglichte neben einer deutlich geringeren Störung der laufenden Produktion auch einen sehr wettbewerbsfähigen Preis, was bei unserer Entscheidung für PHS natürlich auch eine Rolle spielte.“

Im Rahmen der Umrüstung werden Bahnrisssensoren, Füllstandssensoren für die Farbkästen und Encoder für die Wendestangenpositionierung ersetzt. Harald Klein, Geschäftsfeldleiter PHS: „Es freut uns sehr, dass wir mit dem VNP einen weiteren namhaften Kunden gewinnen konnten – und dies nicht nur für unsere mechanische Wartung, sondern auch für unseren wachsenden Retrofitbereich.“

Der 1945 gegründete Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co. KG gibt die auch überregional bekannten „Nürnberger Nachrichten“ (NN) und die „Nürnberger Zeitung“ (NZ) heraus. Zusammen mit ihren lokalen Kopfblättern (Erlanger Nachrichten, Fürther Nachrichten…) haben sie eine Tagesauflage von über 260.000 Exemplaren. Zum renommierten nordbayerischen Medienhaus gehört außerdem der online-Dienst Nordbayern.de. Hinzu kommt eine Beteiligung am privaten Hörfunksender „Radio F“.

2003 ging im Druckhaus Nürnberg eine Colorman-Großanlage mit zwölf Satelliten-Drucktürmen, 16 Rollenwechslern und sechs Falzwerken in Betrieb, die nun vor allem bei in die Jahre gekommenen Elektronik-Komponenten eine Umrüstung ohne Produktionsunterbrechung verlangt. Ähnliche Retrofits hat PHS schon in anderen Zeitungshäusern erfolgreich durchgeführt.

2014_11_17_Bild1.jpg
Nach dem Abschluss des Retrofit-Vertrags auf der World Publishing Expo in Amsterdam freuen sich v.l.n.r. Sebastian Steinkohl (PHS), Michael Bendel (VNP),
Harald Klein (PHS), Klaus Wiesner (VNP) und Jörg Zägelein (VNP)